Pflegezeiten der Reithalle und Dressurplätze

 

Liebe Reiterinnen und Reiter,

 

die Bodenpflege wird - wenn nötig täglich - in der Zeit zwischen 19 und 21 Uhr durchgeführt. Die Pflege des Bodens hat Vorrang vor reiterlichen Aktivitäten.

 

Reiterinnen und Reiter unterbrechen das Reiten und verlassen die Halle resp. den Dressurplatz. Sie genießen dann nach 15 Minuten den frisch abgezogenen Dressur- der Hallenboden.

 

Bitte unterstützt den Sportwart bei der Pflege der Anlage! Wir alle haben einen Mehrwert davon.

 

Mit reiterlichen Grüßen

 

Der Vorstand

18. April 2020

Mitteilungen zum Coronavirus

aktualisiert am 07.05.2020

 

Bitte auch die Hinweise unter "Achtung Corona"  beachten!

 

Training und Unterricht dürfen wieder stattfinden

 

Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport an der frischen Luft mit bestimmten Auflagen wieder erlaubt !

Die Bundesregierung sowie die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben beschlossen, den Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport auf Sportanlagen an der frischen Luft unter bestimmten Bedingungen wieder zu erlauben. Damit können aus Sicht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) bundesweit wieder Unterricht und Training auf Pferdesportanlagen stattfinden, wenn die geltenden Vorgaben eingehalten werden. Bei der Zahl der Trainierenden auf den Sportanlagen gibt es keine pauschale Begrenzung. Entscheidend ist der Abstand zwischen den einzelnen Personen (zwei Meter).

Die Lockerungen beziehen sich derzeit ausschliesslich auf Sportangebote "an der frischen Luft". Das heisst, der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport ist nur auf den Aussenanlagen unserer Reitanlage möglich, nicht aber in der Reithalle.

Vor allem der Mindestabstand von zwei (!) Metern sowie die Hygiene-Regeln sind weiterhin zu jeder Zeit zu berücksichtigen !!!

Beim Sport atmen Menschen tiefer aus und ein, als im sonstigen Leben. Deshalb können sie potentiell auch beim Ausatmen etwaige Corona-Viren in einem etwas weiteren Umkreis verbreiten. Darum ist ein vergrößerter Mindestabstand einzuhalten.  Bei der sportlichen Betätigung im Freien muss aber keine Maske getragen werden.

Die Kontaktbeschränkungen wurden bis zum 5. Juni 2020 verlängert.

Gemeinschaftsräume dürfen weiterhin nicht genutzt werden, Risikogruppen dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind leider derzeit bei keiner Form der sportlichen Betätigung erlaubt!

Veranstaltungen und Wettbewerbe sind ebenfalls noch nicht zugelassen.

Vielseitigkeit in Südniedersachen -

der Reit- und Fahrverein Holzerode e.V.

Unsere Reitanlage mit Reithalle, Außenplätzen und dem Vielseitigkeitsgelände liegt sehr idyllisch umgeben von Wäldern und Wiesen am Ortsrand von Holzerode. Auf dieser Homepage können Sie sich informieren und ein erstes Bild machen.

 

 

 

Aktuelles

Einschränkungen mindestens bis zum 5. Juni 2020

26.09.2020

Jagdreiterlehrgang mit Thorsten Mönchmeyer

 

03.10.2020

Schleppjagd hinter der Böhmer Harrier Meute

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Reit- und Fahrverein Holzerode e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Holzerode e.V.