Vielseitigkeit in Südniedersachen -

der Reit- und Fahrverein Holzerode e.V.

Heute, also am 14.Juni 2021, beginnt die Heuernte auf  den Wiesen unserer Reitanlage.  Bitte reitet dort nicht, bis das Heu eingefahren ist !!!

Geländetage 29. + 30. Mai 2021

 

 

Jawoll, ja! Wenn das mal nicht ein Auftakt war! Unser erstes Turnier seit Corona ist ein voller Erfolg gewesen. Das Hygiene Konzept hat super funktioniert, alle haben sich an die Regeln gehalten und so konnten sowohl Reiter, als auch wir als Veranstalter zwei tolle Turniertage genießen. Ein riesiges Lob an das supermotivierte Geländebauteam unter der Leitung von Alexander Schade, der die Strecke neu konzipiert hat! Und besonderer Dank geht an alle Helfer und „Ärzte im Reitsport“, einer Initiative des Clubs Deutscher Vielseitigkeitsreiter, an alle Sani‘s und Richter und an euch als Reiter! Wir haben tolle Ritte gesehen und sind nun ganz „heiß“  auf eine Fortsetzung! Seid gespannt wie es auf unserer Anlage weiter geht.  Wer weiß, vielleicht können wir bald schon wieder durch den Crosscountry Kurs fliegen, durchs Viereck tanzen und über bunte Stangen fegen?! Und vielleicht- hoffentlich auch endlich wieder am Kuchenwagen schlemmen oder eine Bratwurst vertilgen?! Wünschen würden wir es uns alle sehr! Doch für diesen Neuanfang war das schon mal ordentlich dieses Wochenende ! Und unser lieber Herbert hat bestimmt zugeschaut. Er wäre sicher stolz auf uns!

 

 

 

 

 

Liebe Reiterinnen und Reiter!

 

 

Aktuell gibt es leider wieder Klagen über Verunreinigungen durch Pferdeäpfel im Dorfgebiet von Holzerode.

 

Auf Gehwegen und Straßen haben Pferdeäpfel nichts zu suchen. Die Grundlage dafür ist die Strassenverkehrsordnung der Bundesrepublik Deutschland. Dort ist geregelt, dass, wer für solche verkehrswidrigen Zustände verantwortlich ist, diese unverzüglich zu beseitigen hat. Unverzüglich bedeutet, dass dies nicht sofort zu geschehen hat, aber ohne schuldhaftes Zögern. Der Reiter kann also zu seinem Stall zurückreiten und dann im Anschluss den Haufen beseitigen.

 

Also ein Apell an alle Reiter: entfernt nicht nur wegen der geltenden Vorschriften sondern auch aus Rücksichtnahme auf die Anwohner der Strassen von Euren Ställen zur Reitanlage die Hinterlassenschaften Eurer Pferde!

Pflegezeiten der Reithalle und Dressurplätze

 

Liebe Reiterinnen und Reiter,

 

die Bodenpflege wird - wenn nötig täglich - in der Zeit zwischen 19 und 21 Uhr durchgeführt. Die Pflege des Bodens hat Vorrang vor reiterlichen Aktivitäten.

 

Reiterinnen und Reiter unterbrechen das Reiten und verlassen die Halle resp. den Dressurplatz. Sie genießen dann nach 15 Minuten den frisch abgezogenen Dressur- der Hallenboden.

 

Bitte unterstützt den Sportwart bei der Pflege der Anlage! Wir alle haben einen Mehrwert davon.

 

Mit reiterlichen Grüßen

 

Der Vorstand

18. April 2020

Unsere Reitanlage mit Reithalle, Außenplätzen und dem Vielseitigkeitsgelände liegt sehr idyllisch umgeben von Wäldern und Wiesen am Ortsrand von Holzerode. Auf dieser Homepage können Sie sich informieren und ein erstes Bild machen.

Aktuelles

Die Reitanlage mit Geländestrecke kann von externen Reitern nach Voranmeldung genutzt werden!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Holzerode e.V.